Einfach mal abhauen - von allen Ängsten und Sorgen, dem Alltag und allen Gedanken … wir sind über das letzte Wochenende nach Freiburg abgehauen. Freundlicherweise durften wir mit einer befreundeten Familie in deren Elternwohnung (Eltern im Urlaub) übernachten und konnten uns dort wie in einer AirBnB Ferienwohnung fühlen. Nur noch besser! Es war eine sehr schöne Erfahrung und ein tolles gemeinsames Erlebnis - auch für unsere Kinder. Freitags schnupperten wir nach einer sehr angenehmen Anfahrt erste Freiburger Luft, waren jedoch recht schnell müde und die Kinder entsprechend der Aufregung sehr aufgedreht … schliefen dann mal gegen 22 Uhr … 

Am Samstag frühstückten wir gemütlich und verbrachten den halben Tag am See. Der Moosweiher ist echt zu empfehlen. Geeignet für Kinder, flache Stellen und ein Spielplatz daneben. Außerdem genug Schattenplätze und Wiese um den Weiher. Die Kinder hatten Spaß und sogar mit Essen kam man sich am nahe gelegenen italienischen Restaurant versorgen. Für die Sportlichen gibt es beispielsweise eine Halfpipe und einen Minigolfplatz.

Den restlichen Tag verbrachten wir uns akklimatisierend von der enormen Hitze (hallo, Kreislauf und Kopfschmerzen) in der Wohnung, aßen gut und schauten, dass die Kinder nicht komplett durchdrehten ;-) Diesen Abend schliefen die Kleinen etwas früher ein…

Am Sonntag frühstückten wir gemütlich und packten auch schon wieder alles zusammen. Eine weitere angenehme Autofahrt mit nur ein wenig stockendem Verkehr und viel schöner Landschaft stand uns bevor. Zuhause angekommen begann dann zum Glück erst der Regen inklusive Gewitter.

Eine neue Erfahrung. Ein schönes Wochenende mit lieben Freunden. Mal was anderes sehen. Den Alltag vergessen. Ein kleiner Vorgeschmack auf unseren Urlaub im September. Unser kleiner Wochenendtrip. 

Kommentare