Gedankenwelt

Umzugsgeschichten Teil 10 - Der Umzugstag

von

Der Umzugstag...ja, wie war der denn nun? Eigentlich waren es sogar zwei... gestern wurde alles eingeladen und heute in unserem neuen Zuhause wieder ausgeladen. Ein bisschen hat es sich wie eine Urlaubsfahrt angefühlt. Schließlich hatten wir unser Auto auch voll beladen. Da sich alles zeitlich sehr verzögert hat, sind wir erst um 20:30 Uhr in der neuen Heimat angekommen. Leider waren wir dann zu kaputt, um noch einen Spaziergang zu machen. Wir haben das Nötigste erledigt und sind früh schlafen gegangen. Schließlich wollte das Umzugsunternehmen zwischen 7 und 8 Uhr auftauchen...gut, dann wurde es eben 9:30 Uhr...wir hatten es nicht eilig und haben die Zeit zum Einkauf genutzt...letztendlich war nach fast 5 Stunden alles entladen. Ein paar Tiefs gab es zwar, aber alles in allem geht's uns gut und wir sind sehr glücklich... vielleicht davon abgesehen, dass wir sämtliche Zweiräder in Stuttgart im Keller gelassen haben 😅🙄🤪🙈

Kommentare