Reisewelt

Rügen - Reise / Blog

von

Freitag, 10.06.2022

Am 1. November 2021 hatte ich es angekündigt: Nun ist es soweit! Wir haben unsere Rügen-Reise angetreten. Heute Zwischenstopp in Potsdam. Morgen fahren wir frisch ausgeruht nach Rügen weiter. 

Das letzte Mal ans Meer gefahren sind wir vor 3 Jahren…so lange her. Damals war unser Sohn gerade erst ein Kleinkind geworden - irgendwie noch ein Baby -  und konnte noch nicht frei laufen. Heute plappert er die ganze Autofahrt über. Stellt Fragen, kommentiert Autos und Schilder. Damals schlief er auf der Autofahrt immer mal wieder. Heute verlangt er permanent Essen, fragt, ob wir auch wirklich an den Strand und ans Meer fahren und strahlt über das ganze Gesicht, wenn wir bejahen.

Wir haben uns für eine Nacht in Potsdam entschieden und sind glücklich damit. So konnten wir heute noch ein bisschen durchatmen, uns bewegen und noch etwas “sehen”. Morgen können wir ausschlafen, gemütlich frühstücken und dann entspannt den Rest der Strecke angehen. Dann endlich sind wir am Meer! Ostsee, wir kommen!



Samstag, 11.06.2022

Ok, die Nacht war bescheiden. Erst konnte ich nicht einschlafen - hallo Feuerwerk, wo kommst du denn her? - dann war ich recht früh wieder wach - es war einfach zu warm im Hotelzimmer. Leicht übermüdet und doch etwas hungrig - abends reicht nur Eis einfach nicht… - haben wir uns auf zum Frühstück gemacht. Trotz vorherigem Nachfragen - gab es keinerlei vegane Optionen - sieht man mal von Tomaten und Obst ab. Etwas umständlich mussten wir nach Haferdrink fragen und auf meine Frage, ob es denn auch veganen Käse gäbe, kam die Antwort: “Das weiß ich nicht. Tja, da müsste man mal den Koch fragen. Der kommt gleich und bringt noch was. Laktosefrei haben wir auf jeden Fall - aber vegan…hmmm.”

Trotz allem sind wir frisch gestärkt wieder gen Autobahn gestartet. Und haben den Endspurt nach Rügen eingelegt. Einen Zwischenstopp gab es - wir haben uns für die komplette Fahrt im Voraus kinderfreundliche Raststätten rausgesucht. Hat sich im Nachhinein für uns alle als gute Idee herausgestellt.  

Gegen 15:15 Uhr sind wir unserem Urlaubsort angekommen. Zufrieden, glücklich, ein klein wenig müde - was uns nicht davon abhielt nach dem Auspacken noch den Ort ein wenig zu erkunden, an den Strand zu gehen und die Füße in die Ostsee zu tauchen. 

Und auf dem Weg zurück - zum Glück sind wir rechtzeitig aufgebrochen - kann es auch trotz eines wunderschönen Tages zum Overload kommen.

 

Montag, 13.06.2022

Nach einem gemütlichen "Ankomm-Tag" mit Spielplatz, Mittagessen und ein wenig spazieren, haben wir heute einen den Schlossmarkt beim Schloss Spyker besucht. Ein kleiner, aber feiner Markt, der Kunsthandwerkern und Produzenter diverser Produkte eine Plattform zum Verkauf bietet. Alle Verkäufer waren sehr freundlich und wir haben tolle Gespräche geführt. Ich kam nicht drumherum mir die umliegende Landschaft noch anzuschauen sowie das Schlosshotel-Gelände. Eine wunderschöne, grüne Parkanlage.

 

Dienstag, 14.06.2022

Heute sind wir nach dem Frühstück ins nah gelegene Dinosaurierland Rügen. Es ist definitiv einen Tagesausflug wert. Auch wenn wir erst dachten, dass 1,5 km Rundweg nicht lang sind - wurden wir eines Besseren belehrt. Es gibt wirklich viel zu schauen und es wird eine Menge für Kinder geboten. 4,5 Stunden haben wir dort verbracht und lange nicht alles im Detail erkundet. Es war ein schöner Tag mit einer Menge Brise. Heute war es total stürmisch!

Kommentare