Wir gehen in einen Supermarkt. Ich ziehe mir meine Noise-Cancelling-Kopfhörer an. Du redest weiter mit mir wie immer. Du weißt, ich höre dich und antworte dir. Für dich ist alles wie immer und nichts seltsam. Du wächst so auf. Für dich ist das normal.

Wir gehen in ein Restaurant. Wir sitzen auf der Terrasse. Eine nahe Hauptstraße verursacht Straßenlärm und die Gesellschaft am Tisch neben uns spricht in einer Lautstärke, dass man meinen könnte, jemand am anderen Ende der Stadt müsste sie hören. Ich ziehe meine Noise-Cancelling-Kopfhörer an. Die Bedienung kommt und nimmt die Bestellung auf. Bringt dir etwas zu malen und ein wenig später unser Essen. Du wächst so auf. Für dich ist das normal.

Wir gehen in einen Laden. Ich ziehe meine Noise-Cancelling-Kopfhörer an. Ich breche mittendrin das Einkaufserlebnis ab. Zu hell. Zu laut. Schlechte Luft. Schwindelanfall. Mir geht es nicht gut. Ich muss raus. Ich gebe dir und Papa Bescheid. Ok, Mama, bis gleich. Es ist nicht das erste Mal und wird nicht das letzte Mal sein. Du wächst so auf. Für dich ist das normal.

Wir gehen in den Tierpark. Ich bin heute nicht gut drauf. Alle Sinne sind auf Alarm. Ohren, Augen. Es sind nur wenig Menschen da. Und dennoch: ich dreh durch. Ich ziehe meine Noise-Cancelling-Kopfhörer an. Mir geht es besser. Du hüpfst weiter fröhlich vor mir her und zeigst mir die Tiere.

Zuhause ist es mir zu laut. Ich bin überreizt und nah an meiner Grenze. Ich ziehe meine Noise-Cancelling-Kopfhörer an. Mama, hörst du mich? Klar, mein Schatz. Du nickst und gehst wieder. Du wächst so auf. Für dich ist das normal

Was ist schon normal? Jeder ist auf seine Weise normal. Wenn ein Kind ganz selbstverständlich mit etwas aufwächst, wird es das einfach als gegeben ansehen und sieht nichts Besonderes im Verhalten oder Aussehen. Es sieht jeden Menschen als “normal” an.

 

Kommentare