Haare

Warum wird über dieses Thema eigentlich so ein Aufruhr gemacht?

Soviel mussten wir uns wegen der Haare unseres Sohnes anhören. Von “sie sind zu lang” über “er könne das in seinem Alter überhaupt nicht selbst entscheiden” bis “wart ihr eigentlich mal beim Friseur mit ihm?” und “sein Freund ist viel hübscher als er”.

Ich könnte kotzen, wenn ich solche Aussagen höre. Welches ist denn die genaue Altersgrenze, ab der ein Kind über seinen Körper - also auch über seinen Haarschnitt - entscheiden darf? 

Warum lässt man Mädchen eigentlich ihre Haare wachsen, wenn sie das möchten und Jungs nicht?

Warum mischt man sich überhaupt in die Frisur eines anderen Menschen ein? Warum werden Haarlänge, Haarschnitt oder Haarfarbe, ohne dass um Meinung gefragt wurde, bewertet? Bodyshaming at its best. Schon mal überlegt, was solche Sätze für Auswirkungen haben, wenn sie das Kind mitbekommt?

Ich mein, hast du schonmal einen Erwachsenen zu einem anderen sagen hören: “Dein/e Freund/Freundin hat einen ordentlichen Haarschnitt und ist viel hübscher als du!”?

Und komm mir jetzt bitte nicht mit “Das macht man halt so / hat man schon immer so gemacht.”

Dann ist jetzt die Zeit etwas zu verändern. Traut euren Kindern mehr zu. Lasst die Machtspielchen.

Und lasst uns endlich über andere Themen reden. 

Kommentare