Du hast wochenlang auf deinen Geburtstag hingefiebert. Hast im Kalender die Zahl deines Geburtsdatums näher rücken sehen und warst ganz aus dem Häuschen. Du hattest eine ganz genaue Vorstellung davon, wen du einladen möchtest. All deine Freunde hast du inklusive Elternteile bei Namen genannt und regelmäßig wiederholt. Also haben wir Einladungskarten gebastelt und deine Feier geplant. Du wolltest schließlich eine große Party. Mit Luftballons. Und einen Schokokuchen mit Erdbeeren und Streuseln. Um ein Haar hätten wir die letzten Vorbereitungen nicht alleine machen können, da du mit dekorieren wolltest.

Dann kam dein Geburtstag. Und du warst traurig, dass die Party mit deinen Freunden nicht am selben Tag stattfinden wird. Stattdessen haben wir es uns im Schwimmbad schön gemacht und du hattest Riesenspaß. Die Feier fand ein paar Tage später am Wochenende statt und sie hätte schöner nicht sein können. Du warst glücklich mit all deinen lieben Menschen um dich. Zum Essen bist du kaum gekommen und ich sah dich immer hier und dort, nur nie lange an einem Ort. Als dir klar wurde, dass die Party zu Ende ging, warst du entsprechend aufgelöst. Aber deine Gäste sind auch wirklich so lange es ging geblieben. 

Alle haben dich lieb. Ich wünsche dir noch viele tolle Geburtstage. Deine Mama.

Kommentare