Gedankenwelt

Ein Jahr Unterschied

von

Was ein Jahr so alles ausmachen kann...erst dachte ich, du erinnerst dich sicher an nichts, Der Stadtname hat dir nichts gesagt.

Als wir ankamen jedoch...zeigtest du mir die verschiedenen Räume in der Ferienwohnung. Dieses Jahr warst du noch viel interessierter an allem. Was ist dieses? Was ist jenes? Du plapperst am laufenden Band. Trotz dass du dich erinnerst, meinst du: “Die Arbeiter haben ein neues Haus für uns gebaut.” Ich denke, dich verwirrt die ganze Situation. Du denkst, das sei unsere neue Wohnung, unser neues Heim. Du lernst gerade erst richtig, was "Urlaub” bedeutet. 

Du redest um einiges mehr als vor einem Jahr. Um genau zu sein, sprichst du dieses Jahr richtig. Mit allem drum und dran. Letztes Jahr höchstens Zwei- oder Dreiwortsätze. Heute Aussagen, Fragen, Erklärungen. Es ist ein Traum diesen Unterschied wahrzunehmen. 

Auf dem Spielplatz erklärst du mir ganz plötzlich: “Hier war ich mit Papa schon einmal. Und du bist dann gekommen und hast mir was leckeres mitgebracht.” Bäm. Ich bin sprachlos. Ganz genau. Genau hier habt ihr gespielt und getobt während ich kurz einkaufen ging. Und ich hab dir vom Einkaufen was zu Essen mitgebracht. Wahnsinn, dass du dich erinnerst. Du kannst dich jetzt also definitiv an Dinge erinnern, die knapp über ein Jahr her sind. Ich bin echt erstaunt. Was ein Jahr so alles ausmachen kann.

Kommentare